DIE DREI THERMEN

THERME 1 MIT SAUNAHOF

„Eins werden“

Die Ursprungstherme ist mit ihrer legendären Thermalquelle aus 1000 Metern Tiefe jedes Mal ein Erlebnis der besonderen Art. „Erholung und Entspannung“ – seit mehr als 70 Jahren Leitgedanke dieser Therme in Bayern. Das schwefelhaltige Thermalwasser ist dabei Mittelpunkt der 12 verschiedenartig gestalteten und unterschiedlich temperierten Beckenattraktionen mit 2.500 m² Wasserfläche. Schöpfen Sie neue Energien und genießen Sie die facettenreiche Vielfalt.

Außergewöhnlich und vielfältig –

so präsentiert sich die in Bad Füssing einzigartige Saunalandschaft – der Saunahof der Therme 1.

Großzügig und besucherfreundlich, modern und doch eingebettet in ein unvergleichliches historisches Ambiente; der Saunahof der Therme 1 bereitet Genuss und pure Erholung im original Rottaler Vierseithof.

Nicht nur bei ausgedehnten Aufenthalten in Bad Füssing, sondern auch bei einem Wellness Kurzurlaub ist der Saunahof deshalb mehr als nur einen Besuch wert! Genießen Sie Abwechslung mit saisonal wechselnden Peelings und Aufgüssen in unvergleichlichem Ambiente.

Der Thermenhof West

In unzähligen Kaskaden rauscht das Heilwasser über die Brunnenränder des `Schwammerl´ und bildet inmitten des großen Rundbeckens einen Anziehungspunkt für Romantiker. Doch auch am Rande des 37°C heißen Thermalaußenpools lassen sich auf Sprudelliegen, an Massagendüsen sowie unter Schwanenhalsduschen die heilenden Schwefelgewässer der Therme 1 genießen.

Im benachbarten Open-Air-Bewegungsbecken locken zudem 30°C Wassertemperatur zum gemütlichen Schwimmtraining, während das Gymnastikbecken im Innenbereich zum Aqua-Fitness-Kurs einlädt und das Therapie-Innenbecken mit wohligen 34°C überzeugt.

Das Atriumbad

Als `Haus der Quelle´ eröffnet zudem das Atrium wunderbare Möglichkeiten das unbehandelte und damit auch noch nach Schwefel riechende Heilwasser entweder im 38°C heißen Atriumbecken oder im großen Schwefel-Gas-Whirlpool zu erleben. Ebenfalls im Atrium untergebracht, fasziniert das Textil-Soledampfbad Silentium, das aus weißem Gestein kunstvoll gefertigt wurde und in dessen Zentrum keltisch anmutende Steinformationen zum Träumen verleiten.

Im angeschlossenen Mysterium-Dampfbad ist hingegen alles in dunklen Farbtönen gehalten, sodass unterschiedliche Lichtquellen eindrucksvoll zu Geltung kommen. Eine stilvoll gestaltete Kneipp- und Dusch-Landschaft sowie der Skulpturen-Trinkbrunnen sorgen anschließend für elegante Erfrischungsmöglichkeiten.

Der Thermenhof Mitte

Zwischen dem Thermenhof West und dem Saunahof erstreckt sich mit dem zentralen Thermenhof die vielfältigste sowie die fantasievollste Badelandschaft der Therme 1. Denn hier bilden nicht nur das kühle Open-Air-Tauchbecken mit Wasserfall, das Trapez-Außenbecken mit Nackenbrausen sowie der 42°C heiße Hot-Pott unter freiem Himmel eine grandiose Vielfalt an Wassererlebnissen, sondern vor allem auch das mit 37°C prickelnde Champagnerbecken, das mittelalterlich gestaltete Grottenbad sowie das romantische Ruhe- und Liegebecken. Im Innenbereich lädt zudem das Hexagon-Becken mit 36°C zum lauschigen Verweilen ein.

Der Saunahof

In Anlehnung an einen bayerischen Bauernhof beherbergt der Therme 1 Saunahof nicht nur einen Hofgarten mit Swimmingpool, Liegewiese und Thermalwasserbrunnen, sondern auch ein Wohnhaus, einen Stall, einen Kartoffelkeller sowie einen Troadkasten.

Während die Kartoffelsauna mit Gewölbekellerromantik überzeugt, lädt der Troadkasten mit der 60°C milden Zirbelstuben-Klangsauna und dem lauschigen Kaminzimmer zur urigen Regeneration ein und der Stall eröffnet mit der Rottaler Hexensauna, dem Salzkammerl, der Heuboden-Sauna sowie der Kräuertsauna ungeahnt exotische Duftwelten. Im Wohnhaus wird das Schwitzangebot durch eine Jagdsauna, ein Römisches Dampfbad, einen Meditationsraum sowie durch das Massagestüberl stilvoll ergänzt.

DIE DREI THERMEN

THERME 1 MIT SAUNAHOF

„Eins werden“

Die Ursprungstherme ist mit ihrer legendären Thermalquelle aus 1000 Metern Tiefe jedes Mal ein Erlebnis der besonderen Art. „Erholung und Entspannung“ – seit mehr als 70 Jahren Leitgedanke dieser Therme in Bayern. Das schwefelhaltige Thermalwasser ist dabei Mittelpunkt der 12 verschiedenartig gestalteten und unterschiedlich temperierten Beckenattraktionen mit 2.500 m² Wasserfläche. Schöpfen Sie neue Energien und genießen Sie die facettenreiche Vielfalt.

Außergewöhnlich und vielfältig –

so präsentiert sich die in Bad Füssing einzigartige Saunalandschaft – der Saunahof der Therme 1.

Großzügig und besucherfreundlich, modern und doch eingebettet in ein unvergleichliches historisches Ambiente; der Saunahof der Therme 1 bereitet Genuss und pure Erholung im original Rottaler Vierseithof.

Nicht nur bei ausgedehnten Aufenthalten in Bad Füssing, sondern auch bei einem Wellness Kurzurlaub ist der Saunahof deshalb mehr als nur einen Besuch wert! Genießen Sie Abwechslung mit saisonal wechselnden Peelings und Aufgüssen in unvergleichlichem Ambiente.

Der Thermenhof West

In unzähligen Kaskaden rauscht das Heilwasser über die Brunnenränder des `Schwammerl´ und bildet inmitten des großen Rundbeckens einen Anziehungspunkt für Romantiker. Doch auch am Rande des 37°C heißen Thermalaußenpools lassen sich auf Sprudelliegen, an Massagendüsen sowie unter Schwanenhalsduschen die heilenden Schwefelgewässer der Therme 1 genießen.

Im benachbarten Open-Air-Bewegungsbecken locken zudem 30°C Wassertemperatur zum gemütlichen Schwimmtraining, während das Gymnastikbecken im Innenbereich zum Aqua-Fitness-Kurs einlädt und das Therapie-Innenbecken mit wohligen 34°C überzeugt.

Das Atriumbad

Als `Haus der Quelle´ eröffnet zudem das Atrium wunderbare Möglichkeiten das unbehandelte und damit auch noch nach Schwefel riechende Heilwasser entweder im 38°C heißen Atriumbecken oder im großen Schwefel-Gas-Whirlpool zu erleben. Ebenfalls im Atrium untergebracht, fasziniert das Textil-Soledampfbad Silentium, das aus weißem Gestein kunstvoll gefertigt wurde und in dessen Zentrum keltisch anmutende Steinformationen zum Träumen verleiten.

Im angeschlossenen Mysterium-Dampfbad ist hingegen alles in dunklen Farbtönen gehalten, sodass unterschiedliche Lichtquellen eindrucksvoll zu Geltung kommen. Eine stilvoll gestaltete Kneipp- und Dusch-Landschaft sowie der Skulpturen-Trinkbrunnen sorgen anschließend für elegante Erfrischungsmöglichkeiten.

Der Thermenhof Mitte

Zwischen dem Thermenhof West und dem Saunahof erstreckt sich mit dem zentralen Thermenhof die vielfältigste sowie die fantasievollste Badelandschaft der Therme 1. Denn hier bilden nicht nur das kühle Open-Air-Tauchbecken mit Wasserfall, das Trapez-Außenbecken mit Nackenbrausen sowie der 42°C heiße Hot-Pott unter freiem Himmel eine grandiose Vielfalt an Wassererlebnissen, sondern vor allem auch das mit 37°C prickelnde Champagnerbecken, das mittelalterlich gestaltete Grottenbad sowie das romantische Ruhe- und Liegebecken. Im Innenbereich lädt zudem das Hexagon-Becken mit 36°C zum lauschigen Verweilen ein.

Der Saunahof

In Anlehnung an einen bayerischen Bauernhof beherbergt der Therme 1 Saunahof nicht nur einen Hofgarten mit Swimmingpool, Liegewiese und Thermalwasserbrunnen, sondern auch ein Wohnhaus, einen Stall, einen Kartoffelkeller sowie einen Troadkasten.

Während die Kartoffelsauna mit Gewölbekellerromantik überzeugt, lädt der Troadkasten mit der 60°C milden Zirbelstuben-Klangsauna und dem lauschigen Kaminzimmer zur urigen Regeneration ein und der Stall eröffnet mit der Rottaler Hexensauna, dem Salzkammerl, der Heuboden-Sauna sowie der Kräuertsauna ungeahnt exotische Duftwelten. Im Wohnhaus wird das Schwitzangebot durch eine Jagdsauna, ein Römisches Dampfbad, einen Meditationsraum sowie durch das Massagestüberl stilvoll ergänzt.